Hochwasser 2021 Prioreierstrasse 11

Meine Frau Helmy und ich, haben im Laufe der Jahre viel Geld in das Haus Prioreierstr. 11 investiert, um im Alter von den Mieteinnahmen, neben unserer kleinen Rente leben zu können. Wir selbst wohnen in Leipzig. Bis zum Hochwasser: so weit so gut!

Müll, Müll, Müll
„Nagels Brücke“

Das Hochwasser war bei uns nicht so schlimm, wie im Ahrtal. Viel Schlamm, viel Dreck, Feuchtigkeit in den Wänden, Autos kaputt. Und das Schlimme für mich, wie sich herrausstellte, als 80 jährigen Hauseigentümer: HEIZUNG KAPUTT.

Eigentlich war ich der Meinung, schlimm, aber nicht so schlimm. Das Angebot des Hezungs Anbieters lag bei 15,000,- €.

Die Telefoniererei um Hilfe, oder einen günstigen Kredit zu bekommen ging los. Stadt Hagen: ABSAGE. „Wenn Sie als Eigentümer des Hauses nicht selbst in dem Haus wohnen, können wir Ihen nicht helfen.“

Landesbank NRW: ABSAGE. Ähnliche Gründe. Stellen Sie einen Antrag beim Land NRW zur Hilfe beim Wiederaufbau.

Bei der Deutschen Bank sind wir seit 1976 Kunde. Haben für unsere Firma hohe Kredite in Anspruch genommen, und dementsprechend Tausende von DM / € Zinsen an die Deutsche Bank gezahlt. Kredit??? Nein Danke. Ich wurde von Einem zum Anderen verwiesen. Eine konkrete Antwort oder konkrete Absage wollte mir keiner geben. Erst ein Externer Kredit Berater, scheinbar freischaffend für die Deutsche Bank arbeitend, sagte mir dann klipp und klar: „Als 80 zig jähriger werden Sie von der Deutschen Bank keinen Kredit bekommen.“

Andere Banken, bei denen ich angefragt habe, waren weniger zimperlich. Geburtsdatum; 20.08.1941. Sofort zu alt, zu spät.

Ich habe dann einen Antrag beim Wiederaufbau NRW gestellt, für einen Zuschuß oder eventuell sogar den gesamten Preis der Ölheizung.

Der Winter würde nicht mehr lange auf sich warten lassen. In dem nassen Haus im Winter, ohne Heizung?? Für meine Mieter nicht zumutbar. Wiederaufbau NRW rührte sich nicht.

Also war jetzt die Kacke richtig am dampfen. Ich kam dann auf die, wie ich mir einbilde, rettende Idee, versuche eine Heizung zu mieten. Angebot eingeholt, Auftrag erteilt, sehr schnell installiert, Problem behoben.

Miete für 15 Jahre ungefähr dreimal so hoch, wie der Preis für die zuerst angebotene Ölheizung. ABER ES WURDE WIEDER WARM IM HAUS.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: